Archived posts in ' "Spielzeug"

Back home

Papers

11/1/2012

Ab und zu kritzel ich gerne herum wie der Kollege Nasendackel. Mit toller Technik kann ich nicht glänzen, Papier ist mir dafür eh lieber, aber wenn es denn sein muss macht Papers viel Spaß. Die Zeichentools sind nett, die Palette war lange Zeit begrenzt, per Zukauf gibt es jedoch seit heute weitere Paletten und ein Mixertool. Es gibt zwar unzählige Apps, die mehr können (oder noch weniger) – für mich bietet Papers eine gelungene Mischung für die Gelegenheitskritzelei.

4 Comments

Logitech Ultrathin Keyboard Cover

09/11/2012

Interessant fand ich ich die externen keyboards für das ipad schon immer. Beim schnellen Tippen auf der virtuellen Tastatur produziere ich bis heute großen Murks. Diverse Tests weisen aber auch stets auf die gleichen Kinderkrankheiten hin. Globig, teuer, nicht gut verarbeitet, schlechte Tastatur und so weiter. Eine Zeit lang spielte ich mit der Idee ein keyboard zu kaufen, das man von einer klassischen Schutzhülle entfernen kann, wenn man es nicht braucht. Aber gerade die machen aus dem ipad durch ihre Dicke ein halbes macbook. Als ich vor einigen Wochen die ersten Tests über das Logitech Ultrathin Keyboard Cover gelesen habe, war mir eigentlich schon klar, dass ich, wenn ich schon so viel Geld für eine externe Tastatur ausgebe, dieses Gerät kaufen würde. Übereinstimmend wurde auf die Qualität der Verarbeitung – trotz des kratzeranfälligen Rückens – hingewiesen.
Seit heute ist sie in meinem Besitz und ich tippe gerade diese kleine erste review damit. Das erste Aufladen dauerte ca. zwei Stunden. Die Tasten klingen im Vergleich zur üblichen Apple-Tastatur, die ich am iMac benutze, etwas blechern. Ihre Größe sind für Menschen mit schmalen Fingern genau richtig; Prankenbesitzer könnten vielleicht Schwierigkeiten bekommen. Die Verteilung und Zuordnung der Sondertasten sind gut gewählt.
Trotz des recht hohen Preises ein lohnendes Produkt, mit dem das Tippen Spaß macht.

2 Comments

Gekritzel

11/22/2010

illustrated life

Laufen im November ist abends kein Spaß bei diesem Wetter, Fotografieren auch nicht so wirklich. Über Macs schreiben andere genug. Daher kritzel ich und lasse mich von An Illustrated Life, The Creative License, vielen Blogs und flickr-Gruppen inspirieren. Jede Menge Stifte, Papier und Skizzenbücher haben sich angesammelt. Mal sehen, was draus wird.

2 Comments

Sommerwetter

08/2/2010

Die Schneesaison beginnt dieses Jahr aber wirklich früh, bereits im August schneit es … zumindest laut Navigon Select.

No Comments

Verhinderter touch

07/31/2010

Nach wochenlanger Warterei traf gestern das iPhone 4 ein. Das neue retina display ist eine Wucht im Vergleich zum 3G. Auch die Schnelligkeit “springt” sofort ins Auge. Wenn nur die Telekom die Sache nicht immer schwer machen würde. Ich habe zwar das Gerät, telefonieren kann ich aber nicht damit, quasi ein iPod touch. Es ist absolut unmöglich unter der 2202 durchzukommen um die Mini-SIM aktiviert zu bekommen. Darauf eine weitere Runde Angry Birds!

No Comments

Neues Spielzeug im langsamen Anmarsch

06/19/2010

Das iPad muss ich nicht haben, so lange die Arbeit mit Dateien so umständlich ist. Ich hab bei Gravis damit herumgespielt, der Drool-Effekt wurde nicht ausgelöst. Das hat das iPhone 4 übernommen. Da mein Vertrag praktischerweise im Juli ausläuft, kann ich zuschlagen, sobald die Teile wieder vorrätig sind. Der 1. Generation-Complete S (mit 500 MB) hat sich für mich als Wenigtelefoniererin und SMS-Verweigerin als richtige Variante herausgestellt. Dieser kann samt zwei Multisims für den seltenen Einsatz beibehalten werden. Also Apple – liefern!

2 Comments