Logitech Ultrathin Keyboard Cover

Kerstin am 11.09.2012

Interessant fand ich ich die externen keyboards für das ipad schon immer. Beim schnellen Tippen auf der virtuellen Tastatur produziere ich bis heute großen Murks. Diverse Tests weisen aber auch stets auf die gleichen Kinderkrankheiten hin. Globig, teuer, nicht gut verarbeitet, schlechte Tastatur und so weiter. Eine Zeit lang spielte ich mit der Idee ein keyboard zu kaufen, das man von einer klassischen Schutzhülle entfernen kann, wenn man es nicht braucht. Aber gerade die machen aus dem ipad durch ihre Dicke ein halbes macbook. Als ich vor einigen Wochen die ersten Tests über das Logitech Ultrathin Keyboard Cover gelesen habe, war mir eigentlich schon klar, dass ich, wenn ich schon so viel Geld für eine externe Tastatur ausgebe, dieses Gerät kaufen würde. Übereinstimmend wurde auf die Qualität der Verarbeitung – trotz des kratzeranfälligen Rückens – hingewiesen.
Seit heute ist sie in meinem Besitz und ich tippe gerade diese kleine erste review damit. Das erste Aufladen dauerte ca. zwei Stunden. Die Tasten klingen im Vergleich zur üblichen Apple-Tastatur, die ich am iMac benutze, etwas blechern. Ihre Größe sind für Menschen mit schmalen Fingern genau richtig; Prankenbesitzer könnten vielleicht Schwierigkeiten bekommen. Die Verteilung und Zuordnung der Sondertasten sind gut gewählt.
Trotz des recht hohen Preises ein lohnendes Produkt, mit dem das Tippen Spaß macht.

Bisher 2 Kommentare:

  1. 14.09.2012Nasendackel says:

    Ich finde die Idee der Kombination von Cover und Tastatur gut.

  2. 14.09.2012Kerstin says:

    Ich eigentlich auch, aber das Teil hier sieht einfach so viel besser aus und hält das iPad schön schlank.

Schreib einen: